Ihr Recht im Studium

Der Startschuss für ihre Karriere

Bundeswehrstudium

Wir unterstützen Sie rund um Ihr Studium

Welche Universitäten gibt es?

In Deutschland gibt es zwei Bundeswehr-Universitäten, die Studienabschlüsse anbieten, die mit anderen Universitätsabschlüssen gleichzusetzen sind: eine in Hamburg und eine in München, bei der man auch Fachhochschulstudiengänge belegen kann. Mit der richtigen Vorbereitung gelangen Sie schneller ans Ziel!

Wie bewerbe ich mich?

Wir kennen die Voraussetzungen der Eignungstests für Offiziersanwärter an den Bundeswehruniversitäten in München und Hamburg. In der Regel hat ein Studium bei der Bundeswehr eine Dauer von drei Jahren, die jeweils in drei Trimester plus ein Vierteljahr vorlesungsfreie Zeit für Diplomarbeiten, Urlaub etc. eingeteilt sind. Zur Erholung stehen jedem Studenten im Jahr 26 Urlaubstage zu. Insgesamt ist das Studium sehr straff organisiert und verlangt großen Arbeitsaufwand und Motivation, aber dafür wird man schneller fertig, und bei guter Organisation ist es durchaus zu schaffen. Ein großer Vorteil ist das weiterlaufende Gehalt.

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen?

Wie bei allen anderen Universitäten muss man auch für das Studium bei der Bundeswehr ausreichende schulische Voraussetzungen wie das Abitur oder Fachabitur mitbringen, aber es gibt keinen Numerus Clausus, sondern ausschlaggebend sind vor allem andere Faktoren. Man sollte natürlich vor allem die körperliche und charakterliche Eignung besitzen, um die Bundeswehrlaufbahn absolvieren zu können.

Wie lange muss ich mich verpflichten?

Am Anfang der Karriere stehen zunächst zwei bis drei Tage dauernde Tests in der Offizierbewerberprüfzentrale (OPZ) in Köln, bei denen eine ärztliche Überprüfung sowie Beratungsgespräche, Befragungen und ein Fitnesstest bestanden werden müssen. Eine stabile Persönlichkeit und großes Verantwortungsbewusstsein sind unabdingbare Voraussetzungen für den Offiziersberuf. Wenn die Tests bestanden sind und man die Offizierskarriere einschlagen möchte, verpflichtet man sich automatisch zu mindestens zwölf Jahren Dienst bei der Bundeswehr. Diejenigen, die Sanitätsoffizier werden möchten, müssen zusätzlich einen Medizinertest bestehen und sich aufgrund des wesentlich länger dauernden Studiums für mindestens 17 Jahre verpflichten.

Wir sind für Sie da

Standort München:
Telefon: 089/205 008 5810

Frau Sabine Segmüller steht Ihnen in unserer Münchner Kanzlei zur Verfügung und beantwortet gerne Ihre Fragen.

Standort Frankfurt:
Telefon: 069/505 060 4244

Frau Carolyn Finkenzeller steht Ihnen in unserer Frankfurter Kanzlei zur Verfügung und beantwortet gerne Ihre Fragen.

Standort Hamburg:
Telefon: 040/809 031 9131

Frau Sonja Meyer steht Ihnen in unserer Hamburger Kanzlei zur Verfügung und beantwortet gerne Ihre Fragen.

Standort Berlin:
Telefon: 030/300 149 3810

Frau Tatjana Behrendt steht Ihnen in unserer Berliner Kanzlei zur Verfügung und beantwortet gerne Ihre Fragen.

Sprechzeiten:
Montag - Freitag: 09:00 - 17:00 Uhr

Referenzen & Mitgliedschaften

Unsere Bewertungen sprechen für uns

Proven Expert 2021
AGT-Testamentsvollstrecker
Wirtschaftswoche-Top-Kanzlei
Deutsche Vereinigung für Erbrecht und Vermögensnachfolge
Anwalt.de
Mitglied-auf-fachanwalt-de
Initiativpreis-Werterhalt-und-Weitergabe
Mitglied-im-Anwaltverein

Kompetenzen:

Rechtsberatung

Studienplatzklage

Prüfungsrecht

Ausbildungsförderung

Bundeswehrstudium

Hauptmenü:

Wir über uns

Rechtsberatung

Mandantenbereich

Datenschutz

Impressum